17. September 2021 | VSG Wigoltingen | Primarschule Wigoltingen

Schmetterlinge in der Primarschule

Die 3./4. Klassen in Wigoltingen haben im Rahmen ihres aktuellen NMG-Themas «Schmetterlinge» Distelfalter im Schulzimmer aufgezogen. Innerhalb von 2 Wochen konnten wir die Raupen beim Verpuppen und anschliessend die Schmetterlinge beim Schlüpfen beobachten. Das war für uns alle sehr spannend. Bei strahlendem Sommerwetter haben wir unsere Distelfalter in die Freiheit entlassen.

Ausserdem gab es noch ein kreatives Projekt, bei dem die 3./4. Klässler*innen sich selbst Schmetterlingsflügel zeichnen durften.

7. September 2021 | VSG Wigoltingen | Primarschule Wigoltingen

"VSG-Bewegt" – zusammen mit dem Sportamt Thurgau

Vom 6. bis 27. September 2021 ist auf dem geteerten Fussballplatz in der Primarschule Wigoltingen die mobile Pumptrack Anlage vom Sportamt TG installiert. Die Anlage darf von der Öffentlichkeit jeden Tag von 07:30 bis 21:00 Uhr befahren werden. Auch unsere Schülerinnen und Schüler freuen sich auf diese Anlage. Das Fahren im Pumptrack dient als Grundlage für alle Rad-Disziplinen und erhöht die Sicherheit beim Fahren im Strassenverkehr. Somit wollen wir als "VSG bewegt" diese Anlage so viel wie möglich nutzen. Kommen auch Sie vorbei!

19. August 2021 | VSG Wigoltingen | Primarschule Wigoltingen

Wir begrüssen die neuen Erstklässler*innen

Alle Kinder der 2. – 6. Klassen von Wigoltingen bildeten ein Spalier, wo die neuen Erstklässler*innen hindurchstolzieren durften. Dazu spielte Herr Buff Klavier und Herr Kirchhoff Gitarre.

Weil es regnete, fand die Begrüssung leider im Singsaal statt.

Frau Gubler sprach zu den Eltern und Kindern und wünschte allen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Danach sangen wir das Lied „Alle Kinder lernen lesen…“. Nun übergaben die Kinder der 4. Klasse den neuen Erstklässler*innen ein Geschenk. Sie freuten sich mega über den Schlüsselanhänger, der sogar reflektiert.

Am Schluss des Begrüssungsrituals dachten sich alle: Das gibt sicher ein schönes Schuljahr!

Text verfasst von der 4. Klasse Gubler

10. August 2021 | VSG Wigoltingen

Neugestaltung MakerSpace in Wigoltingen

Während einer Woche in den Sommerferien hat die Arbeitsgruppe MakerSpace gemeinsam mit Schulleiter Philipp Zimmer einen Werkraum der Sekundarschule renoviert, neu gestaltet und in Handarbeit zum MakerSpace erweitert. Dort werden ab diesem Schuljahr die freiwilligen Making-Angebote für SchülerInnen und Schüler ab Klassenstufe 5 stattfinden.

Die gelben Inspirationsboards geben den Kindern und Jugendlichen Orientierung in den Bereichen "Verbindungen bauen", "Physical Computing", "Elektronik", "Mechanik" und "Halterungen bauen". An der Tool-Box-Wand finden unsere Maker*innen nahezu alle Werkzeuge, die man zum Tüfteln anwenden kann. In den kommenden Wochen werden 3D-Drucker, Lasercutter, Nähmaschine und Plotter die Geräteausstattung ergänzen. Den Schülerinnen und Schülern steht eine Vielzahl an Materialien (Zahnräder, Achsen, Sensoren & Aktoren, Holz & Metall, Klein- und Kleinstteile, uvm.) für eigene Projekte zur Verfügung. Ziel ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler möglichst selbständig im Raum orientieren können.

Wir freuen uns auf den Start mit begeisterten Kindern und Jugendlichen und sind gespannt, wie sich unser Pilotprojekt in diesem Schuljahr weiterentwickeln wird.

Eltern der Klassenstufen 4-9 werden im Laufe des Schuljahres für einen Austausch zu Besuchsnachmittagen eingeladen. Ebenso wird auch in diesem Schuljahr ein Workshop mit lokalen Betrieben stattfinden, um zu thematisieren, wie sich das Projekt sowie die Zusammenarbeit mit dem Gewerbe weiterentwickeln wird.

5. Juli 2021 | VSG Wigoltingen | Primarschule Raperswilen

Kreative Projekte aus Raperswilen

In Raperswilen haben sich die Kinder mit ihren Lehrpersonen auf ein Experiment eingelassen:

Wir haben uns an einem freien Projekt versucht im Rahmen dessen jede Schülerin und jeder Schüler eine eigene Idee umsetzen durfte. Als Voraussetzung galt, dass das Projekt fachlich, materiell und zeitlich realisierbar war. Die fachliche Unterstützung konnte dabei sowohl von den Lehrpersonen als auch von externen Personen geleistet werden.

Wir haben über die Vielfalt an Ideen und Wünschen gestaunt, mit denen uns die Kinder überrascht haben. So wurde während der letzten sechs Wochen gebastelt, gemalt, gesägt, gehämmert, recherchiert, gebacken, getrommelt, genäht, getont, gegipst und geschrieben ….

Da manche Ideen sich während der Herstellung änderten oder weiterentwickelten, manches auch partout nicht gelingen wollte, waren wir alle stets gefordert, uns neue Wege zu überlegen. Zudem haben bei einigen Projekten auch die Eltern tatkräftig unterstützt, was wirklich toll war.

Während der letzten beiden Wochen haben die Kinder ihre Projekte vorgestellt und wir sind mit ihnen stolz darauf, was sie zustande gebracht haben. Während des gesamten Prozesses, haben die Kinder nach jeder Arbeitsphase einen kurzen Rückblick auf den Verlauf und einen Ausblick auf die nächste Phase formuliert. Nach Abschluss ihrer Arbeit, haben sie eine Reflexion geschrieben.

Daraus, und aus den glücklichen Gesichtern der Kindern nach dem Fertigstellen der Arbeit ging hervor, dass solch ein Projekt für uns alle lehrreich und bereichernd war und wir es gerne wiederholen würden – mit neuen, tollen Projekten.

Hier sehen Sie die Resultate:

3_bis_6_Kl_Raperswilen.pdf

30. Juni 2021 | VSG Wigoltingen | Sekundarstufe Wigoltingen


Klassenlager Jahrgang Lencic

Vom 14. Juni bis zum 18. Juni ist die 2. Sekundarstufe nach Leysin (VD) ins Sommerlager gefahren. Es war eine sehr ereignisvolle Woche mit vielen sportlichen Aktivitäten. Neben einer Wanderung und einem Besuch in einer Trampolinhalle konnten die Schülerinnen und Schüler auch noch eine spannende Führung in dem Schloss Chillon geniessen. Auch im Lagerhaus, der Villa la Joux, wurden sie mit leckerem Essen verwöhnt. Abschliessend wurde am Donnerstagabend noch grilliert. Darauf folgte ein Discoabend mit Musik und reichlich Snacks. Am Freitag kamen alle nach einer vierstündigen Busfahrt müde und glücklich nach Hause. Dieses Lager wird uns in Erinnerung bleiben.

30. Juni 2021 | VSG Wigoltingen | Basisstufe Raperswilen


Indianertag Basisstufe Raperswilen

Am Dienstag 22. Juni 2021 genossen die Basisstufenkinder von Raperswilen einen Indianertag, da sie momentan das Thema Indianer haben. Sie kleideten sich als Indianer mit ihrem selbstgemachten Federschmuck und Gewand, spielten, sangen und tanzten. Zum Znüni machte jeder sein eigenes Fladenbrot über dem Feuer.

In verschiedenen Spielen und Stafetten bewiesen die Indianer von Raperswilen ihre Stärken. Am Nachmittag schnitzten die älteren Kinder noch einen Pfeil, um auf Jagd zu gehen.

29. Juni 2021 | VSG Wigoltingen | Schule Wigoltingen

Projektwoche 2021 in Wigoltingen

Die 5./6. Klassen von Wigoltingen haben digital über die Projektwoche Berichtet. Es sind verschiedene Beiträge zu den unterschiedlichen Projekten entstanden.

Seerosen malen

Die 1./2. Klässler haben bei Frau Gubler mit dem Schwamm Seerosen gestämpfelt. Sie wollten den Claude Monet nachmachen. Er hat aus seinem Garten Seerosen abgezeichnet. Wir haben sie gefragt ob es ihnen die arbeit Spass macht. Die antwort darauf war: Ja es macht sehr viel spass, weil man stämpfeln kann. Danach haben wir auch gefragt was sie weniger gut fanden. Darauf antworteten sie: Wir finden alles super die einten haben angst farbig zu werden, sie hätten lieber Malschürzen angehabt.


Ein Bericht von Rahel, Kia-.Joy und Beatriz.

Smarthome Interview

Heute haben wir Smarthome besucht

Interview 1 (mit Elina K., Amelie & Livio H.):

Frage: was macht ihr in eurem Projekt

Antwort: wir programmieren ein Auto und haben schon mal Ventilatoren gebaut, und Alarmanlagen haben wir auch schon gemacht und so, schon ganz viele Sachen

Frage: wie bewertet ihr dieses Projekt von 1 - 5

Antwort: Amelie: 5

Livio: 5

Elina: 5

Frage: kommt ihr voran in diesem Projekt

Antwort: Ja eigentlich schon, momentan


Interview 2 (mit Jamie)

Frage: Was machst du grade mit diesen Sachen?

Antwort: Etwas programmieren mit Caliope

Frage: wie geht es dir in diesem Projekt?

Antwort: Fresh

Frage: wie fühlst du dich in diesem Projekt?

Antwort: Normal

Frage: von 1 – 5 wie viele Sterne würdest du diesem Projekt geben

Antwort: 4

Frage: versteht ihr euch in eurem Projekt gut?

Antwort: Ja


Interview 3 (mit Gian)

Frage: was macht ihr gerade?

Antwort: Wir programmieren dieses Auto, es kann fahren und driften

Frage: wie fühlt ihr euch in eurem Projekt?

Antwort: es ist okay

Frage: kommt ihr gut vorwährts?

Antwort: jaja wir kommen super vorwährts

Frage: habt ihr Unstimmigkeiten?

Antwort: Nein


Interview 4 (mit Nikita & Fynn)

Frage: was macht ihr hier genau

Antwort: wir bauen einen intelligenten Ventilator

Frage: kommt ihr voran in euerm Projekt

Antwort: es geht, im Moment probiere ich noch vieles aus

Frage: wie bewertet ihr das ganze Projekt, von 1 - 5

Antwort: 4, also wenn man machen dürfte, was man vorhatte, wäre es besser


Bericht von Vivienne, Alessandra, Samira & Ana Claudia

Hier sieht man ein Beispiel mit dem Caliope am PC.

Ein Schüler am Programmieren.

Spiele programmieren

E Fussball

Bei E Fussball muss man den Ball in das Tor bringen und wenn der Ball im Tor ist leuchtet eine Lampe.

Man muss den Ball mit einem Glace Stängel in das Tor bringen dass eine Lampe leuchtet.

Bericht von Marco, Sherill und Levin

Graffiti selber sprayen

Ein Graffiti Entwurf

Ein Schüler am Sprayen.

Ein anderer Entwurf

Ein fertiges Graffiti

Wasserexperimente bei Frau winkler

Wir waren bei Frau Winkler, dort machten sie ein Wasserfilterexperiment. Sie nahmen eine Flasche, machten als erstes Sand in die Flasche, dann Steine und dann Wasser. So soll sauberes Wasser entstehen.

Von Gian, Robin und Jimi

Spiele spielen

Wir haben das Projekt FairPlay von Frau Bauer besucht und interviewt.

Es folgt ein Video.


Von Dominic und Nuh

Art Hero

Art-Hero 1/2 Klasse

BY Laurin & Livio

Wir waren bei Frau Gubler im Projekt schauen.



Es hat sehr viel Material womit die Kinder arbeiten können

Das sind die fertigen Seerosen.

Die Kinder falten Dreiecke und schneiden sie zurecht.

Sie haben Seerosen gemacht.

Sie sind sehr schön geworden.

Graffiti

Die Kinder haben zuerst auf einem Blatt den Namen gestaltet, dafür hatten sie eine Vorlage mit Graffitis darauf. Es gab auch eine Anleitung wie man die Schrift macht. Draussen werden die Kinder ein Wort zum Thema Future Heros sprayen. Viele fanden es ein bisschen schwierig es zu gestalten, aber es wurde trotzdem gut.


Von Delmore und Flavio

Er hier fand die Schattierungen und Rundungen schwierig.

Fleissige Kinder beim Arbeiten.

Nach der Pause Sprayen die Kinder die Graffitis.

Das hier ist das Vorzeigemodell von Herr Kirchhoff.

Ein Beispiel.

Vorher.

Nachher.

Graffiti

In der Projektwoche konnte man ein Graffiti spraien. Es hat uns sehr Spass gemacht den 3. und 4.Klässler zu zuschauen wie sie spreien und Ideen sammelten. Die Interview haben auch sehr Spass gemacht und uns hat es sehr gefallen zuschauen wie es funktioniert.


Von Sarah, Sylvie und Leandra

Insektenhotel 1./2. Klasse

Die 1./2.Klässler haben Insektenhotels in der Projektwoche gebastelt. Das Insekten Hotel besteht aus Dosen, Bunter Wolle, Filz, Draht und Perlen. Mit Hilfe Frau Birkenmayer und Frau Kirchhof gestalten sie wunderschöne Hotels.

In den coolen Insektenhotels sollen danach Ohrenschläufer, Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Florfliege leben.

Von Lynn, Eline, Tim

Projekt NaTech 5./6. Klasse

Wir haben ein Video gedreht, wie die 5./6. Klasse im NaTech Projekt mit Caliope verschiedene Sachen programmiert haben. Dafür haben wir Interviews gemacht.


Bericht von Isabell und Lia

26. Juni 2021 | VSG Wigoltingen | Schule Sonterswil


Der neue Basisstufen-Kinderspielplatz ist fertig geworden

Unsere Kinder der Basisstufe in Sonterswil haben einen neuen Kinderspielplatz erhalten. Die neue Anlage wird unseren Kindern im Spiel und Geschicklichkeit fördern und fordern. An heissen Tagen kann sogar die Wasseranlage in Betrieb genommen werden. Was will man mehr!

10. Juni 2021 | VSG Wigoltingen | 4.-6. Klasse Wigoltingen


Sporttag

Am Mittwoch, 2. Juni 2021 war es soweit. Die Leichtathletikweltspitze hat sich in Wigoltingen zum legendären Meeting «Weltklasse Wigoltingen» getroffen. In den vier Leichtathletikdisziplinen Sprint, Weitsprung, Kugelstossen und Weitwurf wurden Rekorde gejagt und sich gemessen. In einer weiteren Disziplin war Teamgeist gefragt um möglichst schnell alle UNO-Karten abzulegen.

Traumwetter und das nötige Wettkampfglück half allen Athleten und Athletinnen dabei, Bestleistungen zu zeigen und alle Zuschauer ins Staunen zu versetzen.

Wir schauen zurück auf einen tollen Mittelstufen-Sporttag in Wigoltingen und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Ausgabe der «Weltklasse Wigoltingen».